Fachlektorat Medizin Unser Lektoren-Team hat sich auf Medizin-Dissertationen spezialisiert.

Mehr Infos beim Klick auf Bild oder Text zur Teamübersicht

Dr. Julia KrummAgrar- und Umweltwissenschaften, Medizin

Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften, Biologie, Genetik, Veterinärmedizin, Humanmedizin

Frau Dr. Krumm hat Agrarwissenschaften, Umweltmanagement sowie BWL an der Justus-Liebig-Universität in Gießen studiert und mit einem Thema an der Schnittstelle zwischen Agrarwissenschaften und Veterinärmedizin promoviert. Sie war drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft am Institut für Tierzucht und Haustiergenetik beschäftigt. Überwiegend arbeitete sie in der Forschung, hielt aber auch Vorlesungen und praktische Übungen für Agrarwissenschaftler und Veterinärmediziner. Die inhaltliche Betreuung von Abschlussarbeiten gehörte ebenfalls zu ihren Aufgaben. Frau Dr. Krumm hat im Rahmen ihrer Tätigkeit am Institut mit SPSS gearbeitet, sodass Lektorate von Arbeiten mit statistischem Schwerpunkt für sie kein Problem darstellen. Als Lektorin ist sie seit 2007 tätig. Ihre Schwerpunkte sind medizinische Dissertationen und Arbeiten von Studierenden.

Dr. Malte BussiekLektorate und Coaching in Biowissenschaften und Medizin

Molekularbiologie, Genetik, Zellbiologie, molekulare Biophysik, Evolutionsbiologie, Zoologie, Medizin, quantitative Forschung

Herr Dr. Malte Bussiek studierte an der Universität Kiel Biologie (Diplomarbeit am dortigen Institut für Haustierkunde) und promovierte danach am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Nach weiteren Forschungstätigkeiten am DKFZ und an der Universität Twente, Niederlande, arbeitete er von 2009 bis 2016 an der Universität Kassel als Wissenschaftler und Lehrkraft im Fachgebiet Genetik. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Molekularbiologie, Genetik, Zellbiologie und molekularer Biophysik. Weiter weist er Expertise in Evolutionsbiologie, Zoologie und medizinischen Themen auf. Besonders geschätzt ist sein Verständnis für Statistik und technisch komplexe Methoden. Mit dem Erfahrungsschatz aus vielen international publizierten Forschungsarbeiten, praktischer Laborarbeit und der Betreuung von Studierenden optimiert Herr Bussiek als Lektor den fachsprachlichen Stil Ihrer Abschlussarbeit. Als Coach begleitet er Sie bei der Konzipierung Ihrer aussagekräftigen Schrift, egal, ob Bachelor-, Master-, oder Doktorarbeit. Gerne unterstützt er sowohl Biowissenschaftler als auch Human- und Tiermediziner.

Prof. Dr. Harald C. TraueMedizin, Psychologie, Forschung + langjährige Praxis

Medizin, Psychologie, Humanbiologie, Emotionsforschung, Affective Computing und KI, Verhaltensmedizin, Ethnologie und Public Health

Harald C. Traue ist Professor für medizinische Psychologie und Leiter der Sektion für Medizinische Psychologie der Universität Ulm. Er ist ein sehr erfahrener und empathischer Doktorvater und Forscher mit jahrzehntelanger Erfahrung. Neben seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz in Medizin und Psychologie bringt er auch Know-how in anderen Bereichen in die Zusammenarbeit ein. So hat er Elektrotechnik, Kybernetik und Kommunikationswissenschaften studiert. Er promovierte in der Humanbiologie mit Forschung zum psychotherapeutischen Prozess. Seine Habilitation in Medizinischer Psychologie behandelte die ätiologische Bedeutung von emotionaler Dysregulation für Kopfschmerzen. Herr Professor Traues Interesse ist vielseitig und er konnte in unterschiedlichsten Bereichen wissenschaftliche Expertise aufbauen. Er nimmt sich gerne die Zeit um mit Studierenden und Doktoranden zusammenzuarbeiten.

Dr. Heidi SchooltinkKnow-how im Bereich Medizin und Biochemie

MedizinBiologieBiotechnologieMikrobiologie

Frau Dr. Schooltink hat Biologie mit den Schwerpunkten Mikrobiologie und Biotechnologie studiert. Danach hat sie an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen im Fachbereich Biochemie mit „summa cum laude“ promoviert. Ihre nächste berufliche Station war das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin über rekombinante Antikörper gearbeitet hat. Sie hat große Erfahrung in der Analyse klinischer Studien, da sie für den Elsevier-Verlag über Jahre regelmäßig Studien bewertet hat. Ihre eigenen Publikationen stammen aus den Bereichen Molekularbiologie, Immunologie, Mikrobiologie und Biochemie (Liste mit Publikationen). Seit 2004 konzentriert sich Frau Dr. Schooltink als Autorin und Lektorin auf medizinische und naturwissenschaftliche Themen. Ihr Schwerpunkt als Wissenschaftslektorin liegt beim Lektorat von Diplom- und Doktorarbeiten.

Prof. Dr. phil. nat. Roman BlahetaForschungsleiter und Dozent

MedizinNaturwissenschaftenErlernen von Präsentationsstrategien

Herr Prof. Dr. Blaheta studierte Biologie, Geografie und Pharmakologie an der Goethe-Universität Frankfurt. Der Promotion im Fachbereich Humanmedizin folgte, unterbrochen von Forschungsaufenthalten in den USA und Großbritannien, die Habilitation und Ernennung zum „außerplanmäßigen Professor“. Seit mehreren Jahren leitet er das wissenschaftliche Forschungslabor der Klinik für Urologie der Goethe-Universität. Die Forschungs- und Lehrtätigkeit beinhaltet auch die Ausbildung medizinischer und naturwissenschaftlicher Doktoranden, Bachelor-Studenten, Diplomanden sowie Habilitanden. In begleitenden Seminaren werden Prüfungssituationen durchgespielt und Strategien zur optimalen Präsentation des Datenmaterials in mündlicher (Vorträge, Disputation) und schriftlicher (Dissertation, Diplomarbeit) Form erlernt. Herr Prof. Dr. Blaheta ist Autor von über 150 wissenschaftlichen Artikeln, Gutachter medizinischer und naturwissenschaftlicher Doktor- und Diplomarbeiten sowie regelmäßiges Mitglied in Prüfungsausschüssen.

Dr. Barbara SchneiderVeterinärmedizin, Medizin, Biologie

Veterinärmedizin, Humanmedizin, Biologie, Verhaltensbiologie, Ethologie

Frau Dr. Schneider hat Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München studiert und dort im Fachbereich Verhaltenskunde mit „summa cum laude“ promoviert. Sie war Fachreferentin für den Deutschen Tierschutzbund, bevor sie eine zweijährige Behavior Residency an der Tufts University in den USA absolvierte. Nach ihrer Rückkehr war sie lange Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Lehrstuhl für Tierschutz, Verhaltenskunde, Tierhygiene und Tierhaltung der LMU München tätig. Seit 2008 ist sie zudem als Autorin wissenschaftlicher Texte, Fachbücher und Fachartikel tätig. Sie hat Erfahrung in der Betreuung von Dissertationen und im Lektorat von Diplomarbeiten. Ihre Schwerpunkte sind die empathische Begleitung von Arbeiten aus dem veterinärmedizinischen, humanmedizinischen und biologischen Bereich. In ihrer Freizeit lektoriert sie zudem belletristische Erstlingswerke von Hobbyautoren, und steht den Autoren beratend zur Seite.

Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok