studi-lektor.de – Deutschlands führendes Studentenlektorat

Fachlektorat Medizin Unser Lektoren-Team hat sich auf Medizin-Dissertationen spezialisiert.

Mehr Infos beim Klick auf Bild oder Text zur Teamübersicht

Dr. med. Dipl. Biochemikerin Sarah VornholtLektorin für Medizin und Biochemie

MedizinBiochemieNaturwissenschaften

Frau Dr. Sarah Vornholt studierte Biochemie an der Freien Universität Berlin sowie Humanmedizin an der Charité in Berlin. Dort promovierte sie 2016 zum Thema „Einfluss der Operation nach Nuss auf das vaskuläre System bei Patienten mit Pectus excavatum“. Im Rahmen ihrer zwei Studiengänge, ihrer Promotion und ihrer Tätigkeit im Forschungsbereich der Charité (Nephrologie Campus Benjamin Franklin) konnte Frau Dr. Vornholt über mehrere Jahre einschlägige Erfahrungen beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten sammeln.

Nach Abschluss ihres Humanmedizin-Studiums war Frau Dr. Vornholt darüber hinaus einige Jahre in der ambulanten medizinischen Versorgung tätig. Als Lektorin betreut sie gerne Ihre Arbeiten aus den Bereichen Medizin und Naturwissenschaften (insbesondere Biochemie).

Prof. Dr. phil. nat. Roman BlahetaCoach für Humanmedizin

Erlernen von PräsentationsstrategienMedizinNaturwissenschaften

Herr Prof. Dr. Blaheta studierte Biologie, Geografie und Pharmakologie an der Goethe-Universität Frankfurt. Der Promotion im Fachbereich Humanmedizin folgte, unterbrochen von Forschungsaufenthalten in den USA und Großbritannien, die Habilitation und Ernennung zum „außerplanmäßigen Professor“.

Seit mehreren Jahren leitet er das wissenschaftliche Forschungslabor der Klinik für Urologie der Goethe-Universität. Die Forschungs- und Lehrtätigkeit beinhaltet auch die Ausbildung medizinischer und naturwissenschaftlicher Studierender, Doktorand:innen sowie Habilitand:innen. In begleitenden Seminaren werden Prüfungssituationen durchgespielt und Strategien zur optimalen Präsentation des Datenmaterials in mündlicher (Vorträge, Disputation) und schriftlicher (Dissertation, Diplomarbeit) Form erlernt.

Herr Prof. Dr. Blaheta ist Autor von über 150 wissenschaftlichen Artikeln, Gutachter medizinischer und naturwissenschaftlicher Doktor- und Diplomarbeiten sowie regelmäßiges Mitglied in Prüfungsausschüssen.

Dr. Heidi SchooltinkLektorin & Coach für Medizin und Biochemie

BiologieBiotechnologieMedizinMikrobiologie

Frau Dr. Schooltink hat Biologie mit den Schwerpunkten Mikrobiologie und Biotechnologie studiert. Danach hat sie an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen im Fachbereich Biochemie mit „summa cum laude“ promoviert. Ihre nächste berufliche Station war das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin über rekombinante Antikörper gearbeitet hat.

Sie hat große Erfahrung in der Analyse klinischer Studien, da sie für den Elsevier-Verlag über Jahre regelmäßig Studien bewertet hat. Ihre eigenen Publikationen stammen aus den Bereichen Molekularbiologie, Immunologie, Mikrobiologie und Biochemie ( Liste mit Publikationen ).

Seit 2004 konzentriert sich Frau Dr. Schooltink als Autorin und Lektorin auf medizinische und naturwissenschaftliche Themen. Ihr Schwerpunkt als Wissenschaftslektorin liegt beim Lektorat von Diplom- und Doktorarbeiten.

Melanie OsterfeldLektorin, Humanmedizinerin

LektoratMedizinInnere MedizinHämatologieOnkologiePsychosomatische Erkrankungen

Frau Osterfeld studierte Humanmedizin an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster. Im Rahmen ihrer beruflichen Weiterbildung war sie in der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie sowie im öffentlichen Gesundheitsdienst beschäftigt.

Während ihrer Tätigkeit als Stationsärztin an einer Fachklinik für Psychosomatische Erkrankungen hat sie in einem interdisziplinären Team komplexe Krankheitsbilder behandelt, wie z. B. Essstörungen, depressive Syndrome, Angst- und Zwangserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen sowie posttraumatische Belastungsstörungen.

Durch ihr Medizinstudium ist sie mit wissenschaftlichen Forschungsmethoden und den Regeln des akademischen Schreibens vertraut und kann gute Formulierungshilfen geben. Als Wissenschaftslektorin unterstützt sie Studierende aus allen Bereichen der Medizin und Psychologie.

Dr. Malte BussiekLektor & Coach in Medizin und Biologie

EvolutionsbiologieGenetikMedizinMolekularbiologieZellbiologieZoologiemolekulare Biophysikquantitative Forschung

Herr Dr. Malte Bussiek studierte an der Universität Kiel Biologie (Diplomarbeit am dortigen Institut für Haustierkunde) und promovierte danach am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Nach weiteren Forschungstätigkeiten am DKFZ und an der Universität Twente, Niederlande, arbeitete er von 2009 bis 2016 an der Universität Kassel als Wissenschaftler und Lehrkraft im Fachgebiet Genetik.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Molekularbiologie, Genetik, Zellbiologie und molekularer Biophysik. Weiter weist er Expertise in Evolutionsbiologie, Zoologie und medizinischen Themen auf. Besonders geschätzt ist sein Verständnis für Statistik und technisch komplexe Methoden.

Mit dem Erfahrungsschatz aus vielen international publizierten Forschungsarbeiten, praktischer Laborarbeit und der Betreuung von Studierenden optimiert Herr Bussiek als Lektor den fachsprachlichen Stil Ihrer Abschlussarbeit. Als Coach begleitet er Sie bei der Konzipierung Ihrer aussagekräftigen Schrift, egal, ob Bachelor-, Master-, oder Doktorarbeit. Gerne unterstützt er sowohl Biowissenschaftler als auch Human- und Tiermediziner.

Doreen SieglingLektorin & Coach, Dipl.-Gesundheitswirtin, Schreibpädagogin

SchreibpädagogikGesundheitsmanagementSchreibberatungRhetorikGermanistikPsychologieMedizin

Frau Siegling ist Schreibwissenschaftlerin/-pädagogin, M. A. i. v., Dipl.-Gesundheitswirtin, professionelle Redenschreiberin und freie Hochschuldozentin für Schreiben. In ihrer beruflichen Tätigkeit unterstützt sie Menschen dabei, das, was sie sagen wollen, auf den Punkt zu bringen; sie schreibt ihnen Reden oder befähigt sie dazu, ihre Reden selbst zu schreiben. Sie unterstützt Studierende dabei, ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu verfassen. Sie ist fit in der Schreibberatung in akademischem Kontext, in Methoden und Techniken des Schreibens, in Schreibpädagogik, Rhetorik und Germanistik. Sie unterstützt Menschen in kreativen und biografischen Schreibsalons dabei, ihre eigene Schreibstimme zu finden. Sie initiiert Seminare im präventiven und im sekundärpräventiven Bereich, um Menschen zu befähigen, Schreiben als gesundheitsförderndes Werkzeug zu benutzen.

Grundlagen ihrer Expertise sind u. a. der Masterstudiengang Schreiben an der ASH in Berlin, das Studium Gesundheitsmanagement in Magdeburg, der Zertifikatslehrgang „Gesundheitsförderndes kreatives Schreiben“ in Berlin und die Ausbildung zur Redenschreiberin in Bonn. Zudem studierte sie Psychologie, Medizin und Germanistik. Ein Forschungsprojekt, „Language for Health“ führte sie nach San Diego, USA. Die vielfachen Studien und die damit verbundenen wissenschaftlichen Arbeiten ermöglichen ihr, routiniert mit den Standards akademischen Schrift- und Sprachstils umzugehen und diese weiterzugeben.

Frau Siegling verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen als Referentin für Presse und für Politik und als Persönliche Referentin des Vorstandes. Dies waren guten Schulen u. a. für Textproduktion, Textgefühl, Textwirkung, effizientes Redigieren und dafür, akribisch zu arbeiten, damit andere (mit den Texten, Reden, Sachverstand etc.) glänzen können; und für Loyalität, Integrität und unbedingt wertschätzenden Umgang miteinander. "Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf", ist eine ihrer drei Lebensregeln.

Dr. Natascha SchmidtLektorin, promovierte Meeresbiologin

BiologieChemieMedizinMeeresbiologieOzeanographieBiodiversitätGenetikMikrobiologiePhysiologieallgemeine Ökologie

Frau Dr. Natascha Schmidt studierte Biologie, mit Schwerpunkt Ökologie, an der Universität Ulm. Nach ihrem Masterstudium im Bereich Meeresbiologie an der Aix-Marseille Universität in Frankreich promovierte sie am Mediterranean Institute of Oceanography (MIO) in Marseille. Sie verfügt über fundierte wissenschaftliche Kompetenzen in den Bereichen Biologie, Chemie und Umweltwissenschaften.

Ihre aktuelle Forschung befasst sich mit der Umwelt- bzw. Meeresverschmutzung durch Mikroplastik und organische Schadstoffe (Weichmacher und Flammschutzmittel, unter anderem). Im Laufe ihrer akademischen Laufbahn hatte Frau Schmidt jedoch auch Gelegenheit Themen wie Biodiversität, Genetik, Mikrobiologie, Physiologie und allgemeine Ökologie zu vertiefen.

Durch das Verfassen vielzähliger wissenschaftlicher Publikationen und ihre Erfahrung bei der Betreuung von Studierenden verfügt Frau Schmidt über ideale Voraussetzungen, um Sie bei der erfolgreichen Fertigstellung Ihrer Abschlussarbeit zu unterstützen. Als Lektorin gilt ihr Augenmerk insbesondere dem Sprachstil und der fachlichen Schlüssigkeit Ihrer Bachelor-, Master-, oder Doktorarbeit. Neben Biologen und Chemikern begleitet sie hierbei gerne auch Medizinstudenten.

Prof. Dr. Harald C. TraueCoach für klinische Psychologie

Affective Computing und KIEmotionsforschungEthnologie und Public HealthHumanbiologieMedizinPsychologieVerhaltensmedizin

Harald C. Traue ist Professor für medizinische Psychologie und Leiter der Sektion für Medizinische Psychologie der Universität Ulm. Er ist ein sehr erfahrener und empathischer Doktorvater und Forscher mit jahrzehntelanger Erfahrung.

Neben seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz in Medizin und Psychologie bringt er auch Know-how in anderen Bereichen in die Zusammenarbeit ein. So hat er Elektrotechnik, Kybernetik und Kommunikationswissenschaften studiert. Er promovierte in der Humanbiologie mit Forschung zum psychotherapeutischen Prozess. Seine Habilitation in Medizinischer Psychologie behandelte die ätiologische Bedeutung von emotionaler Dysregulation für Kopfschmerzen. Herr Professor Traues Interesse ist vielseitig und er konnte in unterschiedlichsten Bereichen wissenschaftliche Expertise aufbauen. Er nimmt sich gerne die Zeit um mit Studierenden und Doktorand:innen zusammenzuarbeiten.

Enusa RamaniCoach für Public Health, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, M. Sc., Dr. PH-Kandidat

Public HealthGesundheitswissenschaftenEpidemiologieGesundheitsökonomieEnglische SpracheQuantitative Forschung

Enusa Ramani hat an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg den Master of Health Sciences mit den Schwerpunkten Epidemiologie und Gesundheitsökonomie studiert. Schon während seines Studiums unterrichtete er die Fächer Wissenschaftliches Arbeiten und Gesundheitsförderung als wissenschaftliche Hilfskraft. Er schloss sein ‚Master of Science‘ Studium im Jahr 2012 ab und promoviert seit 2015 an der Technischen Universität Berlin mit den Forschungsschwerpunkten Gesundheitökonomie und Gesundheitspolicy.

Nach seinem Studium war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Forscher für mehr als acht Jahren in Deutschland und Südkorea tätig. Er veröffentlichte seine Forschungsergebnisse in vielen wissenschaftlicher Fachschriften. Seit April 2020 hat er an der HAW Hamburg einen Lehrauftrag für ‚Epidemiological Research Methods‘ und ‚Concept and dimension of Public Health‘.

Studierende unterstützt Herr Ramani als Coach mit viel fachlichem Wissen. Von den Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens bis hin zu methodischen Problemen in der Statistik kennt und versteht er die Sorgen Studierender. Gerne unterstützt er auch in seiner Muttersprache Englisch.

Dr. Ulla von SaldernLektorin & Coach für Ernährungs- und Gesundheitswissenschaften

ErnährungswissenschaftenGesundheitspädagogikAgrarwissenschaftenLektorate & CoachingGesundheitswissenschaftenPflegewissenschaften

Frau Dr. Ulla von Saldern studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Kiel und war im Anschluss als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg/Breisgau tätig. Nach der Promotion mit summa cum laude im Fach Gesundheitspädagogik arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück. Seit dem Studium war sie an fachübergreifenden nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt und hat selbst veröffentlicht.

Durch ihre langjährige Erfahrung bei der Betreuung und der Bewertung von zahlreichen Abschlussarbeiten kann Frau Dr. von Saldern Sie während der unterschiedlichsten Phasen Ihrer Arbeit mit persönlichem und fachlichem Engagement kompetent unterstützen.

Als Coach stellt sie sich zielgerichtet auf jedes Projekt ein und unterstützt Sie dabei, z. B. Fragestellungen und Gliederungen zu entwickeln, wissenschaftliches Schreiben und Literaturrecherche anzuwenden, den roten Faden wiederzufinden, Schreibblockaden oder Motivationstiefs zu überwinden und auf die Zielgerade zu biegen.

Die Freude an Wissensvermittlung und der Lösung von Problemen auf fachlicher und persönlicher Ebene sowie ihr genaues Auge für Sprache machen Frau Dr. von Saldern zu einem gefragten Coach und einer routinierten Wissenschaftslektorin.

Gabriele DancoLektorin für Ernährungswissenschaften

ErnährungswissenschaftenMedizinKommunikationswissenschaften

Gabriele Danco studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Hohenheim. Dort schloss sie ein Aufbaustudium der Kommunikationswissenschaften an. Sie startete ihre berufliche Laufbahn als freie Mitarbeiterin beim damaligen Süddeutschen Rundfunk. Gleichzeitig hielt sie Ernährungsseminare für Versicherungen und Vorträge für Verbände der Lebensmittelindustrie. Sie arbeitete als Texterin und Lektorin für Werbeagenturen und Verlage.

Ihr erstes Buch beschäftigt sich mit der gesunden Ernährung für Menschen in der zweiten Lebenshälfte. Mitte der 1990er Jahre wurde sie beim jetzigen Südwestrundfunk angestellt. Sie betreute redaktionell Sendungen aus dem Gebiet Kultur, Garten und viele Jahre lang eine Medizin-Sendung. Sie machte eine Ausbildung zur Einsatzsanitäterin und Erste-Hilfe-Ausbilderin bei einem Rettungsdienst.

Durch ihre langjährige Erfahrung als betreuende Redakteurin und Verfasserin zahlreicher Fachbeiträge kann sie Autor*innen aus vielen unterschiedlichen Bereichen kompetent und mit viel Engagement zur Seite stehen.

© 2022 Studi-Lektor GmbH
Tipps Datenschutz Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok