Wissenschaftliche Aufsätze für die Seminararbeit, Bachelorarbeit und Masterarbeit suchen

Wichtige Forschungsliteratur wird heute häufig in Form von wissenschaftlichen Aufsätzen publiziert. Dazu haben Aufsätze den Vorteil, dass sie aktueller als Monographien sind, an welchen die Autoren längere Zeit arbeiten. Aufsätze geben dazu Wissen komprimiert wieder und man erhält hier die gewünschte Information schneller als über Monographien. Gerade für eine Seminararbeit, bei welcher man nur wenig Zeit hat, eignen sich Fachaufsätze bestens. Auch in Ihrer Abschlussarbeit werden Aufsätze einen wichtigen Bestandteil der Fachliteratur ausmachen. Dabei müssen Sie jedoch beachten, dass Sie wissenschaftliche Aufsätze im Gegensatz zu den Monographien nur über spezielle Datenbanken oder Bibliographien finden.

Es gibt zahlreiche Datenbanken, mit denen Sie speziell Aufsatzliteratur finden können. Ihre Universitätsbibliothek enthält häufig einen Zugang zu den wichtigsten Aufsatzdatenbanken, die fächerübergreifend oder fachspezifisch sind. Als Beispiel sei nur die große Datenbank Online Contents (OLC) genannt, die über 24 Millionen Aufsätze führt. Machen Sie sich bei der Literaturrecherche für Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit mit dem Angebot Ihrer Bibliothek vertraut.

Literaturrecherche in Aufsatzdatenbanken und Bibliographien

Bei der Literaturrecherche in den Aufsatzdatenbanken gehen Sie dann wie bei der Suche mit OPAC vor, indem Sie verschiedene Schlagwörter eingeben und diese variieren. Wenn Sie auf einen interessanten Aufsatztitel gestoßen sind, können Sie häufig direkt über die Datenbank prüfen, ob die Zeitschrift in einer der Bibliotheken Ihrer Universität vorhanden ist. Ist eine Zeitschrift nicht an Ihrem Standort erhältlich, können Sie sich überlegen, ob Sie den Aufsatz über den Dokumentlieferdienst subito bestellen wollen.

Ist es nicht möglich, die Verfügbarkeit des Aufsatzes direkt zu überprüfen, müssen Sie die Zeitschrift über den Katalog Ihrer Bibliothek suchen. Beachten Sie dabei, dass zahlreiche Bibliotheken über einen eigenen Katalog für Zeitschriften in OPAC verfügen, den Sie zuerst auswählen müssen. In den Datenbanken werden die Zeitschriften dazu im Regelfall mit Abkürzungen geführt. Um den vollen Titel der Zeitschrift zu ermitteln, können Sie auf ein gedrucktes Abkürzungsverzeichnis zugreifen, das in jeder größeren Bibliothek oft direkt bei den Rechercheplätzen steht. Sollten Sie dieses Verzeichnis nicht finden, fragen Sie einfach bei der Auskunft nach.

Eine weitere Möglichkeit, Aufsätze zu suchen, ist die Literaturrecherche mit gedruckten Bibliographien, welche über ein alphabetisches Schlagwortverzeichnis verfügen. Hier ist die Suche aufwendiger als mittels der Online-Datenbanken, jedoch finden Sie so den einen oder anderen wissenschaftlichen Aufsatz für Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit, der in einer Aufsatzdatenbank nicht erfasst war.

Direkt online auf wissenschaftliche Aufsätze zugreifen

Immer mehr Zeitschriften werden heute von den Verlagen auch online publiziert und sind häufig über das Netz der Universitäten zugänglich. Dies ist ein komfortabler Weg, an geeignete Literatur zu kommen, da Sie hier den Aufsatz als PDF-Datei herunterladen können. Manche Verlage bieten Aufsätze auch kostenlos auf ihrer Homepage an. Bei der Suche nach Online-Zeitschriften können Sie auch die Zeitschriftendatenbank der Universität Regensburg nutzen. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, direkt online auf Zeitschriften zugreifen zu können, da Sie so bei der Literaturrecherche viel Zeit sparen können.

Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok