Gliederung als Teil des Exposés der Bachelorarbeit

Die ins Exposé aufgenommene Gliederung ist nichts anderes als das Inhaltsverzeichnis der Bachelorarbeit. Die Arbeit an der Bachelorthesis ist beim Schreiben des Exposés meist noch in einem frühen Stadium. Deshalb kann die Gliederung im Exposé noch etwas gröber ausfallen, als die endgültige Gliederung der Bachelorarbeit. Außerdem können einzelne Gliederungspunkte später noch umformuliert werden.

Die Gliederung der fertigen Bachelorarbeit wird drei oder sogar vier Ebenen haben. Die Gliederung im Exposé wird in der Regel nur zwei oder allenfalls drei Ebenen aufweisen, also Gliederungspunkte wie 3.1 oder 3.1.1.

Das Anfertigen einer Gliederung für das Exposé einer Bachelorarbeit ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Denn nur, wenn man das Thema und das zu verarbeitende Material (Theorien, Informationen etc.) gründlich durchdrungen hat, kann man es im Exposé sinnvoll ordnen.

Vielen Studenten fällt es schwer, die Gliederung zu erstellen, da sie gerade erst angefangen haben, sich mit dem Thema ihrer Bachelorarbeit intensiv zu beschäftigen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie die Gliederung zum Exposé schreiben und dafür recht viel Zeit investieren. Eine geglückte Gliederung ist auch eine hervorragende Roadmap für den Weg zur fertigen Bachelorarbeit. Beim Schreiben der Bachelorarbeit können Sie außerdem noch einzelne Punkte der Gliederung verändern.

Die Literaturangabe (Bibliografie) als Teil des Exposés der Bachelorarbeit

Die Literaturangabe (Bibliografie) des Exposés sollte außer einführenden Texten zum Thema der Bachelorarbeit auch einige weiterführende Texte enthalten. Ein weiterführender Text ist in diesem Zusammenhang einer, der einen Teilaspekt Ihres Themas in stark spezialisierter Weise behandelt.

Die Bibliografie als Teil des Exposés kann zwar auch Internetquellen enthalten, aber der Schwerpunkt sollte auf Monografien (Büchern), Sammelwerken und Artikeln aus Fachzeitschriften liegen.

Exposé fertig – was nun?

Wenn das Exposé für die Bachelorarbeit fertig ist, dann schreiben Sie doch noch die Fragen an den Betreuer oder die Betreuerin auf, welche Sie gerade bewegen. Zum Beispiel: Taugt der theoretische Zugang zur Bearbeitung der Fragestellung? Kann der Betreuer oder die Betreuerin noch andere Literatur vorschlagen? Ist die im Exposé formulierte Fragestellung überhaupt im Rahmen einer Bachelorarbeit zu bearbeiten oder ist der gewählte Ansatz zu umfangreich?

Gehen Sie gut gewappnet in das Gespräch mit dem Betreuer. Zwei Kopien des Exposés (eine für Sie, eine für den Betreuer), eine Liste mit Ihren Fragen und natürlich ein Schreibblock sollten zur Ausrüstung gehören.

Viel Erfolg!

59Gutschein / Rabatt
Geben Sie demnächst Ihre Bachelorarbeit ab?
Sichern Sie sich jetzt einen Gutschein für die Betreuung Ihrer Bachelorarbeit im Werte von 59 € bei Deutschlands größtem Wissenschaftslektorat.
Nur für kurze Zeit. Jetzt sichern, später verwenden.
Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok