Prüfungsangst in der SchulePrüfungen sind Teil des Lebens

Prüfungsangst in der Schule

Jeder hat in seinem Leben schon einmal an Prüfungen teilnehmen müssen. Ab einem gewissen Alter kommt man in Situationen, in denen das eigene Wissen unter Beweis gestellt werden muss. An diesem Ergebnis wird man dann gemessen. Das Resultat hat oft Konsequenzen für das eigene Leben. Im Idealfall hat man sich umfangreiches Wissen angeeignet, kann es in dieser wichtigen Prüfungssituation wieder abrufen und besteht die Prüfung erfolgreich. Sollte man jedoch die Prüfung schlecht absolvieren oder gar durchfallen, so kann das eine Vielzahl von Gründen haben.

So ein Misserfolgserlebnis kann unter Umständen der Beginn einer Ängstlichkeit sein, die einen dann in den folgenden Prüfungen beschleicht, sich aber mit erfolgreich abgelegten Prüfungen wieder legt. Es kann aber auch soweit gehen, dass man eine starke Angst entwickelt, die sogenannte Prüfungsangst.

Doch nicht immer geht einer Prüfungsangst so ein negatives Erlebnis voraus. Oftmals entsteht sie auch aus anderen Gründen.

Zunächst einmal ein paar Worte zu dem negativ besetzten Begriff der Angst. Angst ist ein natürliches Gefühl. Es schützt uns vor Gefahr und lässt uns angemessen vorsichtig, sorgsam und konzentriert sein. Übermäßige Angst jedoch lähmt uns, statt uns zu helfen richtig zu agieren. Angst besteht aus körperlichen Reaktionen wie Schweißausbrüchen, Herzklopfen, Zittern, aus besonderem Denken und Fühlen wie Panik und dem daraus entstehenden Verhalten, oftmals der Vermeidung.

Die Ursachen von Prüfungsangst sind vielfältig und beginnen meist schon in der Kindheit und Jugend.

Man hat die Überzeugung, sich auf eine Arbeit gut und ausreichend vorbereitet zu haben. Wider Erwarten kommt man jedoch mit einer schlechten Note nach Hause.

Auch die Eltern wundern sich, da sie von der Vorbereitung ihres Kindes einen guten Eindruck hatten. Die Schüler berichten von Black-outs, Herzklopfen, Übelkeit oder Schweißausbrüchen während der Prüfung. An dieser Stelle ist es wichtig, auf Spurensuche zu gehen.

Was können die Ursachen für diese Prüfungsangst sein?

Die Bereiche, die ein besonderes Augenmerk bei Prüfungsangst erfordern, sind:

  • die Vorbereitung des Schülers auf die Prüfung,
  • die vorherrschenden Leistungsgedanken innerhalb der Familie,
  • die bereits erlebten Misserfolge der Schüler, aber auch der Eltern,
  • die Persönlichkeit des Schülers und unsere Leistungsgesellschaft mit ihren vorherrschenden Normen.
59Gutschein / Rabatt
Geben Sie demnächst Ihre Abschlussarbeit ab?
Sichern Sie sich jetzt einen Gutschein für die Betreuung Ihrer Abschlussarbeit im Werte von 59 € bei Deutschlands größtem Wissenschaftslektorat.
Nur für kurze Zeit. Jetzt sichern, später verwenden.
59Gutschein / Rabatt
Geben Sie demnächst Ihre Abschlussarbeit ab?
Sichern Sie sich jetzt einen Gutschein für die Betreuung Ihrer Abschlussarbeit im Werte von 59 € bei Deutschlands größtem Wissenschaftslektorat.
Nur für kurze Zeit. Jetzt sichern, später verwenden.

Über uns

Studi-Lektor.de Deutschlands führendes
Wissenschaftslektorat