Schreibhaus-Team

Unterstützung für Studierende mit Schreibhemmungen. Betreuung von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten.

Mehr Infos beim Klick auf Bild oder Text zur Teamübersicht

Dr. rer. nat. Charlotte Markert Diplom-Psychologin, wissenschaftliche Mitarbeiterin

PsychologieQuantitative ForschungSchreibblockaden

Frau Markert hat in Marburg Psychologie studiert und promoviert. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin ist sie an der Universität Gießen im Bereich der Grundlagenwissenschaft tätig. Das Verständnis für zugrundeliegende biologische Prozesse psychischer Störungen liegt ihr bereits seit Beginn ihrer Promotionszeit sehr am Herzen. Während ihrer Promotion hat sie zahlreiche studentische Abschlussarbeiten betreut und begutachtet. Der enge Austausch mit den Studierenden in gemeinsam durchgeführten wissenschaftlichen Projekten und universitären Lehrveranstaltungen begeistert sie besonders. Darüber hinaus hat sie Erfahrung beim Verfassen und Veröffentlichen wissenschaftlicher Publikationen in internationalen Fachzeitschriften und ist zwischenzeitlich auch als Peer-Reviewerin für diese tätig. Zusätzlich hat sie sich im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung in einer Ethikkommission engagiert und darüber ihren kritischen Blick auf Forschungsprojekte geschult. Methodisch ist sie durch die statistische Analyse eigener Daten mit einer Vielzahl quantitativer Auswertungsverfahren (überwiegend mit SPSS) vertraut. Neben ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist sie auch praktisch als Therapeutin tätig und hat viele Patientinnen und Patienten bei der Lösung privater wie beruflicher Probleme mit großem Einfühlvermögen und kreativen Lösungsideen unterstützt und begleitet. Im Coaching steht sie für alle Phasen des Forschungsprozesses (Entwicklung von Fragestellungen und Hypothesen, Projektplanung, Operationalisierung von Variablen, quantitative Datenauswertung, Ergebnisdarstellung), aber auch für den Umgang mit Prokrastination und Schreibblockaden zur Verfügung.

Christian DammUnterstützung bei Schreibblockaden, Lektor

GeschichtePädagogikSchreibprozessberatungSoziale ArbeitSozialwissenschaftenSoziologieWirtschaftspsychologieZeitmanagement

Christian Damm studierte in Bielefeld Geschichte, Sozial- und Erziehungswissenschaften sowie Psychologie. Nach dem Studium arbeitete er einige Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter und als Dozent im Bereich der Geisteswissenschaften sowie im Zentrum für Studium, Lehre und Karriere der Universität Bielefeld. Dadurch sind ihm die Belange von Studierenden & Promovierenden bestens vertraut. 2016 erfolgte der Wechsel in die freie Wirtschaft mit Stationen in Personalentwicklung & Coaching sowie einer Unternehmensberatung für KMU. Eine einjährige Zusatzausbildung zum Schreibcoach im renommierten Bielefelder Schreiblabor und die Betreuung von zahlreichen Seminar- und Abschlussarbeiten ermöglichen es ihm, Studierende und Promovierende unterschiedlicher Fachrichtungen auf dem Weg von der ersten Idee zur fertigen wissenschaftlichen Arbeit individuell und umfassend zu begleiten. Dabei steht für ihn stets die bzw. der Schreibende und der jeweils individuelle Schreibprozess im Mittelpunkt seiner Bemühungen. Diesen Ansatz praktiziert er bei der Einzelbetreuung und auch bei seinen Schreibtrainings.

Dr. Fritz GrimmDiplom-Psychologe / Coach

Fachübergreifendes CoachingMotivation von Studenten bei Schreibblockaden

Dr. Grimm beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Feinheiten der deutschen Sprache. In seiner Praxis, die er zusammen mit Herrn Dr. Peter Dircks in Hamburg-Bergedorf betreibt, trainiert er mit Schülern und Studenten Rechtschreibung und Formulierung. 2007 feierte er sein 25-jähriges Jubiläum in dieser Praxis. Bereits während seiner Promotionszeit zum Dr. phil. an der Uni Hamburg leitete er Seminare zum Thema Textverständlichkeit und Textgestaltung. Dr. Grimm arbeitet als Coach für Studenten und betreut diese auch bei Schreibblockaden. Mit seiner ruhigen Art gelingt es ihm, Studenten den Stress von ihren Schultern zu nehmen.

Dr. Peter DircksDiplom-Psychologe / Lektor

Fachübergreifendes CoachingKorrektur von DoktorarbeitenMotivation von Studenten bei Schreibblockaden

Dr. Dircks hat 2007 sein 25-jähriges Jubiläum in seiner Praxis in Hamburg-Bergedorf begangen. Hier arbeitet er zusammen mit Dr. Fritz Grimm und hilft Schülern und Studenten bei Rechtschreibung und Schreibstil. Durch seine lange Erfahrung in der Arbeit mit Studenten und deren Schreibstilen kann er angehende Akademiker schnell und punktgenau beraten und begleiten. In 25 Jahren beruflicher Praxis hat er viele Übungen und Tools zum Rechtschreibtraining entwickelt. Seine Qualitäten im Bereich Rechtschreibung und Interpunktion sind allgemein geschätzt. Studenten, die von seiner Hilfe profitierten, waren häufig überrascht von Rückmeldungen ihrer Professoren, wenn sie Sätze hörten, wie z. B. „Selten eine so stimmige und rechtschreibfehlerfreie Arbeit gelesen."

Tanja SteinlechnerDiplom-Kulturwissenschaftlerin / Kulturpädagogin

CoachingMedienwissenschaftenPhilosophieSozialpädagogikkreatives SchreibenÜberwinden von Schreibblockaden

Frau Steinlechner ist Diplom-Kulturwissenschaftlerin und hat an der Universität Hildesheim studiert. Dort erlernte sie beim Meister des kreativen Schreibens Hanns-Josef Ortheil das Handwerkszeug des „creative writing“ und des Kulturjournalismus. Ihre Diplomarbeit, in der sie sich mit verschiedenen Schreibstilen auseinandersetzte, bildet die Grundlage für ihre Arbeit im Lektorat und in der „Autorenwerkstatt“. Frau Steinlechner hält deutschlandweit Seminare zum kreativen Schreiben. Als künstlerische Leiterin eines belletristischen Verlages und programmverantwortliche Lektorin weiß sie, worauf es ankommt: Stil, Präzision, Methodik - und die Fähigkeit, mit Abstand auf das eigene Schreiben blicken zu können! Durch ein zweites Studium im Bereich der Sozialpädagogik ist sie auch in der Lage, Soziologen als Lektorin und Coach zu betreuen.

Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok