studi-lektor.de – Deutschlands führendes Studentenlektorat

Schreibhaus-Team

Unterstützung für Studierende mit Schreibhemmungen. Betreuung von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten.

Mehr Infos beim Klick auf Bild oder Text zur Teamübersicht

Tanja SteinlechnerLektorin & Coach, Diplom-Kulturwissenschaftlerin / Kulturpädagogin

CoachingMedienwissenschaftenPhilosophieSozialpädagogikkreatives SchreibenÜberwinden von Schreibblockaden

Frau Steinlechner ist Diplom-Kulturwissenschaftlerin und hat an der Universität Hildesheim studiert. Dort erlernte sie beim Meister des kreativen Schreibens Hanns-Josef Ortheil das Handwerkszeug des „creative writing“ und des Kulturjournalismus. Ihre Diplomarbeit, in der sie sich mit verschiedenen Schreibstilen auseinandersetzte, bildet die Grundlage für ihre Arbeit im Lektorat und in der „Autorenwerkstatt“.

Frau Steinlechner hält deutschlandweit Seminare zum kreativen Schreiben. Als künstlerische Leiterin eines belletristischen Verlages und programmverantwortliche Lektorin weiß sie, worauf es ankommt: Stil, Präzision, Methodik - und die Fähigkeit, mit Abstand auf das eigene Schreiben blicken zu können!

Durch ein zweites Studium im Bereich der Sozialpädagogik ist sie auch in der Lage, Soziologen als Lektorin und Coach zu betreuen.

Dr. Ulla von SaldernLektorin & Coach für Ernährungs- und Gesundheitswissenschaften

ErnährungswissenschaftenGesundheitspädagogikAgrarwissenschaftenLektorate & CoachingGesundheitswissenschaftenPflegewissenschaften

Frau Dr. Ulla von Saldern studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Kiel und war im Anschluss als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg/Breisgau tätig. Nach der Promotion mit summa cum laude im Fach Gesundheitspädagogik arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück. Seit dem Studium war sie an fachübergreifenden nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt und hat selbst veröffentlicht.

Durch ihre langjährige Erfahrung bei der Betreuung und der Bewertung von zahlreichen Abschlussarbeiten kann Frau Dr. von Saldern Sie während der unterschiedlichsten Phasen Ihrer Arbeit mit persönlichem und fachlichem Engagement kompetent unterstützen.

Als Coach stellt sie sich zielgerichtet auf jedes Projekt ein und unterstützt Sie dabei, z. B. Fragestellungen und Gliederungen zu entwickeln, wissenschaftliches Schreiben und Literaturrecherche anzuwenden, den roten Faden wiederzufinden, Schreibblockaden oder Motivationstiefs zu überwinden und auf die Zielgerade zu biegen.

Die Freude an Wissensvermittlung und der Lösung von Problemen auf fachlicher und persönlicher Ebene sowie ihr genaues Auge für Sprache machen Frau Dr. von Saldern zu einem gefragten Coach und einer routinierten Wissenschaftslektorin.

Doreen SieglingLektorin & Coach, Schreibpädagogin, Dipl.-Gesundheitswirtin

SchreibpädagogikGesundheitsmanagementSchreibberatungRhetorikGermanistikPsychologieMedizin

Frau Siegling ist Schreibwissenschaftlerin/-pädagogin, M. A. i. v., Dipl.-Gesundheitswirtin, professionelle Redenschreiberin und freie Hochschuldozentin für Schreiben. In ihrer beruflichen Tätigkeit unterstützt sie Menschen dabei, das, was sie sagen wollen, auf den Punkt zu bringen; sie schreibt ihnen Reden oder befähigt sie dazu, ihre Reden selbst zu schreiben. Sie unterstützt Studierende dabei, ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu verfassen. Sie ist fit in der Schreibberatung in akademischem Kontext, in Methoden und Techniken des Schreibens, in Schreibpädagogik, Rhetorik und Germanistik. Sie unterstützt Menschen in kreativen und biografischen Schreibsalons dabei, ihre eigene Schreibstimme zu finden. Sie initiiert Seminare im präventiven und im sekundärpräventiven Bereich, um Menschen zu befähigen, Schreiben als gesundheitsförderndes Werkzeug zu benutzen.

Grundlagen ihrer Expertise sind u. a. der Masterstudiengang Schreiben an der ASH in Berlin, das Studium Gesundheitsmanagement in Magdeburg, der Zertifikatslehrgang „Gesundheitsförderndes kreatives Schreiben“ in Berlin und die Ausbildung zur Redenschreiberin in Bonn. Zudem studierte sie Psychologie, Medizin und Germanistik. Ein Forschungsprojekt, „Language for Health“ führte sie nach San Diego, USA. Die vielfachen Studien und die damit verbundenen wissenschaftlichen Arbeiten ermöglichen ihr, routiniert mit den Standards akademischen Schrift- und Sprachstils umzugehen und diese weiterzugeben.

Frau Siegling verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen als Referentin für Presse und für Politik und als Persönliche Referentin des Vorstandes. Dies waren guten Schulen u. a. für Textproduktion, Textgefühl, Textwirkung, effizientes Redigieren und dafür, akribisch zu arbeiten, damit andere (mit den Texten, Reden, Sachverstand etc.) glänzen können; und für Loyalität, Integrität und unbedingt wertschätzenden Umgang miteinander. "Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf", ist eine ihrer drei Lebensregeln.

Miriam WolfLektorin und Coach für Politikwissenschaften

Sozial- und GeisteswissenschaftenPolitikwissenschaftPhilosophieKommunikation und JournalismusFührung und OrganisationKonstruktivismusPersönlichkeitsentwicklung

Miriam Wolf studierte Politikwissenschaft (Schwerpunkt Politische Theorie und Philosophie), Anglistik und Soziologie in Regensburg und Washington D.C. Sie war als wissenschaftliche Hochschulmitarbeiterin und als Dozentin in der außeruniversitären Erwachsenenbildung tätig, forschte und lehrte im Bereich der Politischen Philosophie, betreute Studierende in akademischen Lehrveranstaltungen, organisierte und leitete Seminare und Symposien und besorgte mehrere wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Nach Stationen als Führungskraft im gemeinnützigen Bereich avancierte sie zur gefragten Expertin für Unternehmenskommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Ausbildung in systemischer Organisationsberaterin und lösungsfokussiertem Coaching runden ihr Profil ab.

Miriam Wolf ist nicht nur versiert darin, eigene Gedanken, Themen und Texte zu strukturieren und fundierte Argumentationen zu entwickeln, sie verfügt zudem über ein reichhaltiges Set an hilfreichen Methoden, um Sie mit hohem Einsatz und großem persönlichem Einfühlungsvermögen in allen Phasen einer gelungenen wissenschaftlichen Arbeit zu begleiten. Regelmäßig wird ihr ein besonderes Talent bescheinigt, mit klarem Blick für das Wesentliche, und einem ausgezeichneten Sprachgefühl die Überlegungen anderer in treffende Worte zu fassen.

Nathalie LeoSchreibberaterin und Literaturwissenschaftlerin, M.A.

GeisteswissenschaftenLiteraturwissenschaftSprachwissenschaftGermanistikDeutsche LiteraturSchreibberaterin

Nathalie Leo hat an der Universität Konstanz Literatur- und Sprachwissenschaften studiert. Neben ihrem Studium war sie lange Zeit als Schreibberaterin für das Schreibzentrum der Uni tätig. Dabei widmete sie sich in den Beratungen Arbeiten aus unterschiedlichen Fachbereichen. Zudem hat sie in dieser Zeit als freie Mitarbeiterin Erfahrungen im journalistischen Bereich gesammelt. Im Frühjahr 2021 schloss sie ihr Studium mit einem Master of Arts ab. Aufgrund der großen Menge an Seminararbeiten und ihrer Arbeit im Schreibzentrum wurde sie sich im Laufe ihres Studiums der Weiterentwicklung des eigenen Schreibens und damit einhergehend auch des Schreibprozesses – hat man erste Unsicherheiten überwunden – zunehmend bewusst. Sie ist immer motiviert, andere Studierende dabei zu unterstützen, die Sicherheit und den Spaß in ihrem Schreiben zu finden und stets weiterzuentwickeln

Dr. Isabel Buchwald-WargenauLektorin, Germanistin, Linguistin

Didaktik-MethodikFranzösistikGermanistikLiteratur – und KulturwissenschaftenPädagogikSchreibtrainingWirtschaftspädagogik

Isabel Buchwald-Wargenau studierte an der Universität Leipzig zunächst Betriebswirtschaftslehre und Journalistik, dann Deutsch als Fremdsprache und Französistik. Nach Abschluss ihres Studiums ging sie für den Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) an die Bukarester Akademie für Wirtschaftsstudien. Wieder zurück in Deutschland promovierte sie an der Universität Kassel im Bereich der Germanistischen Linguistik. Als Dozentin war sie an der Universität Kassel und der Universität Halle/Wittenberg tätig. Neben der Lehrtätigkeit forschte sie im Bereich der Germanistik und leitete ein Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Sie war bereits für eine Reihe von bekannten Verlagen tätig. So arbeitete sie als freie Redakteurin für den Ernst Klett Verlag im Bereich Sprachlernmaterialien und als Lektorin im Schubert-Verlag. Gern lektoriert sie auch wissenschaftliche Arbeiten von Studierenden.

Verena UlberLektorin und Coach für Psychologie, Qualitative Sozialforschung und Wirtschaftspädagogik

BWLJobcoachingProjektmanagementPsychologieQualitative SozialforschungVWLSchreibblockaden

Verena Ulber studierte Wirtschaftspädagogik und Wirtschaftswissenschaften. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Studiengänge war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Lehrstuhl tätig. Durch die Mitwirkung an diversen Forschungsprojekten wurde bei Frau Ulber der Grundstein für die Leidenschaft am wissenschaftlichen Arbeiten gelegt. Da die Forschungsprojekte in verschiedenen Disziplinen angesiedelt waren, konnte sie sich über methodische Kenntnisse hinaus ein Fachwissen im Bereich der Psychologie aneignen. Neben Forschungstätigkeiten war Frau Ulber ebenfalls mit administrativen Aufgaben und der eigenverantwortlichen Durchführung von Vorlesungen und Seminaren betraut, u. a. hat sie die Übung zum wissenschaftlichen Arbeiten durchgeführt und sich dadurch ein fundiertes Fachwissen aneignen können.

Frau Ulber hat eine Vielzahl an wissenschaftlichen Abschlussarbeiten betreut (Bachelor, Master, Diplom) und weiß daher, wie wichtig es ist, den Studierenden auch motivationale Unterstützung zu bieten. Ihr weiterer Weg hat Frau Ulber an eine Hochschule geführt, an der sie am Wirtschaftsinstitut als Lehrkraft für besondere Aufgaben tätig war. Neben Veranstaltungen wie Buchhaltung und Projektmanagement hat sie auch dort Seminare und Wahlveranstaltungen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens angeboten, wodurch sie ihr fundiertes Fachwissen noch weiter ausbauen konnte, insbesondere im Bereich der Schreibübungen und dem Umgang mit Schreibblockaden.

Dr. Wenke Klingbeil-DöringCoach, Philosophin, Autorin, Beraterin für New Work und Digitalisierung

SozialwissenschaftenBWLGermanistikPhilosophieDigitalisierungLiteraturwissenschaftNew WorkSchreibblockaden

Dr. Wenke Klingbeil-Döring studierte an der Universität Potsdam Philosophie und Literaturwissenschaft (Germanistik). Im Jahre 2018 wurde sie an der Humboldt-Universität zu Berlin im Fach Philosophie mit einer Arbeit über die Bedeutung von Erwerbsarbeit für unsere Lebensführung promoviert. Sie war Promotionsstipendiatin des Evangelischen Studienwerks e.V. Villigst und Stipendiatin im Caroline von Humboldt-Programm der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie verfügt über eine fachdidaktische Zusatzqualifikation. Als freie Philosophin forscht und publiziert Dr. Klingbeil-Döring in den Bereichen Sozialphilosophie und Ethik v.a. zum Wandel von Arbeit, Digitalisierung, gesellschaftlichen Transformationsprozessen und zu den Bedingungen gelingender Lebensführung. Verschiedene Unternehmen, Institutionen und Medien schätzen Sie als Expertin. Als Mentorin und Coach sowie als Expertin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist Dr. Klingbeil-Döring sehr versiert darin, nicht nur ihre eigenen Themen, Thesen und Texte verständlich in Form und überzeugend auf den Punkt zu bringen. Mit viel persönlichem und fachlichem Einfühlungsvermögen unterstützt sie Sie kompetent in jeder Phase Ihrer Arbeit; ob es darum geht, Gedanken, Thesen und Argumente zu ordnen, Fragestellungen und Gliederungen zu entwickeln oder Schreibblockaden zu lösen.

Kathleen PosvicLektorin und Coach für Sozial- und Geisteswissenschaften

SoziologieGermanistikQualitative ForschungDaFSchreibberatungSchreibblockaden

Kathleen Posvic studierte Soziologie und Germanistik an der Georg-August-Universität Göttingen. Bereits während ihres Studiums absolvierte sie eine Zusatzausbildung zur Schreibtutorin und arbeitete mehrere Jahre in einem sozialwissenschaftlichen Schreibzentrum. Dort entwickelte sie Workshops rund um das Thema „Wissenschaftliches Schreiben“ und beriet Studierende beim Anfertigen ihrer Seminar- und Abschlussarbeiten. Um auch internationale Studierende optimal unterstützen zu können, erwarb sie das Zertifikat „Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“.

Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie für neun Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschungsprojekten zur Integration ausländischer Studierender ins deutsche Hochschulsystem und zur Öffnung von Hochschulen für neue Zielgruppen im Sinne des lebenslangen Lernens. Ihr Interesse galt und gilt dem barrierefreien Zugang zum Hochschulstudium und der Förderung Studierender auf dem Weg zu einem erfolgreichen Studienabschluss.

Da Schreibprozesse, gelungene Texte und die Vermittlung von Schreibkompetenz ihre Herzensanliegen sind, entschied sie sich 2021, sich vollständig diesem Themenfeld zu widmen und als freiberufliche Wissenschaftslektorin zu arbeiten. Als Germanistin verfügt sie über das Sprachwissen und das sprachliche Feingefühl, stets das Beste aus Texten herauszuholen. Als Wissenschaftlerin kennt sie sich mit Publikationsprozessen und standards gleichermaßen aus. Als Schreibberaterin betreut sie jede Phase der wissenschaftlichen Textproduktion kompetent und überwindet zusammen mit ihren Studierenden auch hartnäckige Schreibblockaden. Dabei greift sie auf Ansätze aus der klientenzentrierten Beratung und ein umfangreiches, erprobtes didaktisch-methodisches Repertoire zurück.

Die fachliche Expertise von Kathleen Posvic ist in den Sozial- und Geisteswissenschaften angesiedelt. Darüber hinaus liest sie sich gern in für sie neue fachliche Zusammenhänge ein oder lässt sich diese von den Autorinnen und Autoren erläutern: Denn wer ein Thema gut erklären kann, bringt es auch verständlich zu Papier.

Claudia WuttkeCoach, Dipl.-Soziologin, MBA

PhilosophieSoziologieGermanistikCoachingLektoratPersönlichkeitsentwicklungSpiritualitätSystemtheoriesystemische AufstellungWirtschaftswissenschaftenSocial Media

Claudia Wuttke studierte Soziologie, Philosophie und vergleichende Literaturwissenschaften an den Universitäten Hamburg, Madrid und der FU Berlin. Zudem hat sie im Zuge ihrer Managementtätigkeit einen berufsbegleitenden MBA an der University of Louisville mit Auszeichnung absolviert. Nach ersten Stationen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurde sie Verlagsleiterin in einem internationalen Publikumsverlag. Hier hat sie nicht nur erfolgreich konzeptionell Buchreihen, Imprints und Sonderausgaben entwickelt und implementiert, sondern auch eng mit den Autoren an Struktur und Inhalt ihrer Texte gearbeitet. Eine Ausbildung zum Schreibcoach in den USA rundet ihr Profil ab. Derzeit lässt sie sich zum Human Design Coach ausbilden. Frau Wuttkes Stärke ist es, mit Empathie und einem hohen analytischen Blick Texte zu erfassen, bei der Strukturierung und stilistischen Umsetzung des Themas gewissenhaft zu unterstützen und Sie mit Spaß und Leichtigkeit zu Ihrem Ziel zu führen. Selbst Autorin von Sachbüchern und fiktionalen Texten, kennt Frau Wuttke alle Formen der Zweifel und Sorgen und hat einen gefüllten Koffer mit Tools an der Hand, um sie zu überwinden. Von ihren Coachees und Autoren wird sie vor allem für ihren Scharfsinn und ihre Geduld wertgeschätzt sowie für ihr unermüdliches Bestreben, so lange an einem Text zu feilen, bis er sitzt.

Dr. Peter DircksDiplom-Psychologe / Lektor

Fachübergreifendes CoachingKorrektur von DoktorarbeitenMotivation von Studenten bei Schreibblockaden

Dr. Dircks hat 2007 sein 25-jähriges Jubiläum in seiner Praxis in Hamburg-Bergedorf begangen. Hier arbeitet er zusammen mit Dr. Fritz Grimm und hilft Schülern und Studenten bei Rechtschreibung und Schreibstil. Durch seine lange Erfahrung in der Arbeit mit Studenten und deren Schreibstilen kann er angehende Akademiker schnell und punktgenau beraten und begleiten. In 25 Jahren beruflicher Praxis hat er viele Übungen und Tools zum Rechtschreibtraining entwickelt. Seine Qualitäten im Bereich Rechtschreibung und Interpunktion sind allgemein geschätzt. Studenten, die von seiner Hilfe profitierten, waren häufig überrascht von Rückmeldungen ihrer Professoren, wenn sie Sätze hörten, wie z. B. „Selten eine so stimmige und rechtschreibfehlerfreie Arbeit gelesen."

Dr. Fritz GrimmDiplom-Psychologe / Coach

Fachübergreifendes CoachingMotivation von Studenten bei Schreibblockaden

Dr. Grimm beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Feinheiten der deutschen Sprache. In seiner Praxis, die er zusammen mit Herrn Dr. Peter Dircks in Hamburg-Bergedorf betreibt, trainiert er mit Schülern und Studenten Rechtschreibung und Formulierung. 2007 feierte er sein 25-jähriges Jubiläum in dieser Praxis. Bereits während seiner Promotionszeit zum Dr. phil. an der Uni Hamburg leitete er Seminare zum Thema Textverständlichkeit und Textgestaltung. Dr. Grimm arbeitet als Coach für Studenten und betreut diese auch bei Schreibblockaden. Mit seiner ruhigen Art gelingt es ihm, Studenten den Stress von ihren Schultern zu nehmen.

© 2022 Studi-Lektor GmbH
Tipps Datenschutz Impressum