Diplomarbeit auf Englisch Das schaffen nur wenige!

Unseren Glückwunsch,

wenn Sie einer von den wenigen Studenten sind, die in Englisch publizieren. Allerdings sollte Ihre Diplomarbeit möglichst keine Rechtschreibfehler, fehlerhafte Grammatik oder stilistische Ungereimtheiten enthalten. In unserer Muttersprache bemerken wir viele Fehler spontan, die englische Schriftsprache birgt jedoch ein hohes Fehlerpotenzial für Nicht-Muttersprachler. Unsere Lektoren korrigieren Fehler in Ihrer englischen Diplomarbeit schnell und zuverlässig.

Unsere Korrektur

Der Lektor korrigiert Ihre in Englisch verfasste Diplomarbeit, indem er Rechtschreibfehler verbessert, den Stil der Arbeit überprüft und Optimierungsvorschläge in einer zweiten Farbe in Ihr Word- oder Open-Office-Dokument einfügt. Der Lektor markiert seine Korrektur farblich, damit der Autor auf den ersten Blick sieht, wo korrigiert wurde. Formulierungen, die in Englisch unrund klingen, werden ebenfalls verbessert.

Unsere Lektoren & CoachesMehr als 100 Fachexperten für Ihre Bachelorarbeit

Native Speaker

In unserer Organisation arbeiten Briten, Amerikaner und Personen anderer Nationalitäten, die als Native Speaker das englische Leben kennen und Schriften gut korrigieren können. Wir beschäftigen ausschließlich Akademiker, die sich mit dem Verfassen und Lektorieren von Diplomarbeiten und Master Thesis in Englisch bestens auskennen. Darüber hinaus legen wir Wert darauf, dass die Lektoren auch mit der deutschen Mentalität vertraut sind.

Deutscher Autor versus englischen Leser

Schriftsprache und Kultur sind eng miteinander verbunden. So findet man bei deutschen Autoren, die in Englisch publizieren, immer wieder typische Fehler, die damit zusammenhängen, dass ein Begriff in der deutschen Kultur anders belegt ist als im Englischen. Unter dem Stichwort „deutsch gedacht, englisch geschrieben“ finden sich immer wieder Stilblüten, die unsere Lektoren in Arbeiten korrigieren müssen. Ein Beispiel dazu: Das Wort Handy ist eine deutsche Erfindung aus dem Hause Siemens, das in unseren Wortschatz übernommen wurde. Ein in Deutschland lebender Amerikaner wird dieses Wort verstehen, da es ihm im Gespräch mit Deutschen begegnet ist. In den USA ist dieses Wort hingegen unbekannt.

Interkulturelles Lektorat – Deutsch/Englisch

Viele sprachliche Missverständnisse haben ihren Ursprung in kulturellen Unterschieden. Die größten Differenzen finden sich bei Metaphern, Redewendungen und im Humor. Eine sprachliche Konstruktion, die jeder Deutsche versteht, mag für einen Engländer unverständlich sein. Als Nicht-Muttersprachler ist man hierfür oft blind. Deshalb setzen wir als Lektoren Native Speaker ein. Der Lektor soll als Bindeglied zwischen dem deutschen Autor und der englischen Wissenschaftssprache fungieren. Diese Mittlerfunktion kann der Lektor aber nur ausführen, wenn er auch mit der deutschen Kultur und Sprache vertraut ist. Er soll sich in den deutschen Autor hineinversetzen können und wissen, was eine Passage aussagen soll. Nur dann kann er dem Autor einen sinnvollen Vorschlag zur Optimierung des Textes unterbreiten.Weiterlesen

Unsere LeistungenBesonderheiten
  • Korrektur Ihrer in Englisch abgefassten Diplomarbeit oder Thesis durch Muttersprachler
  • Überprüfung von Verständlichkeit und Stil des englischen Textes
  • Wir erläutern unsere Verbesserungsvorschläge und heben diese farblich hervor, so behalten Sie immer die Kontrolle über den Text Ihrer Diplomarbeit oder Master Thesis.
  • Die Korrektur Ihres Textes wird von einem Native Speaker durchgeführt, der in Deutschland ansässig ist und die deutsche Mentalität versteht.
  • Günstige Preise für die Korrektur von in Englisch verfassten Diplomarbeiten, Bachelor Thesis, Master Thesis.
  • Unsere Lektoren sind Übersetzer bzw. Akademiker, die im englischen Sprachraum studiert haben.
Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok