Korrektur Ihrer DoktorarbeitLektorat Jura-Arbeiten durch erfahrene Juristen

Doktorarbeit in Jura

Die juristische Sprache ist aus unserer Sicht eine der speziellsten. Mathematiker erzeugen mit Zahlen und Symbolen Eindeutigkeit, im Bereich Jura stellt sich die Aufgabe, die nötige Eindeutigkeit mit Worten zu schaffen. Die verwendete Sprache muß folglich vom täglichen Sprachgebrauch abweichen.

Um das Beispiel des Mathematikers wieder aufzugreifen, ist der Austausch von Begriffen in einer juristischen Doktorarbeit etwa dasselbe wie das Austauschen einer Zahl („aus 4 mach 5“). Ein bekanntes Beispiel aus dem juristischen Bereich ist der Unterschied zwischen „Besitz“ und „Eigentum“. Wortwiederholungen und komplizierte Satzbauten lassen sich also um der Eindeutigkeit willen nicht verhindern. Aus diesem Grund korrigieren bei uns ausschließlich Juristen mit mehrjähriger Erfahrung im Lektorat juristischer Texte Ihre Doktorarbeit.

Schöne Sprache versus genaue Sprache

Anders als Im Fach Jura verhält es sich bei Abschlussarbeiten von Germanisten – hier geht es darum, klare, inhaltsreiche, aber auch wohlgeformte Sätze zu formulieren. Bringt man einen Lektor mit germanistischem Hintergrund mit einer juristischen Doktorarbeit zusammen, kann es zu Komplikationen kommen, wenn die Zielsetzungen schöne Sprache versus genaue Sprache miteinander kollidieren.

Nicht nur im Stil, auch bei der Kommasetzung ist es wertvoll, wenn der Lektor den juristischen Sachverhalt versteht. Stellen Sie sich einen Fall vor, in dem es um Schadenersatzansprüche wegen einer geplatzten Hochzeit geht. Sie schreiben: „Der Partner ist nicht zum vereinbarten Termin beim Standesamt erschienen – er wollte sie nicht.“ Oder Sie schreiben: „Der Partner ist nicht zum vereinbarten Termin beim Standesamt erschienen – er wollte, sie nicht“. Ein wichtiger Unterschied.

Doktorarbeit und Orthografie

Der Exaktheit des juristischen Sachverhaltes wegen (siehe obiges Beispiel) haben Professoren aus dem Fachbereich Jura sehr hohe Ansprüche an Orthografie und Schreibstil. Aus diesem Grund sind Notenverschlechterungen bei mangelnder Orthografie in Ihrer juristischen Doktorarbeit durchaus wahrscheinlich. Verschaffen Sie sich in diesem Punkt Sicherheit. Die Korrektur Ihrer Doktorarbeit / Dissertation nimmt zwar einige Tage in Anspruch, kann Ihnen aber ein besseres Gefühl geben und zu mehr Notensicherheit führen.

Lektorat und individuelle Betreuung

Doktorand und Lektor arbeiten häufig sehr eng zusammen. Um eine effektive Kommunikation zu gewährleisen, empfehlen wir neben der Kommunikation über E-Mail das persönliche oder telefonische Gespräch. Gerne können Sie mit dem von Ihnen ausgewähltem Lektor ein längeres Gespräch führen, bevor Sie ein Lektorat in Anspruch nehmen. Liste unser Jura-Fachlektoren

Unsere Fachgebiete (Auswahl)Hilfe bei …mit ...
  • Strafrecht
  • Zivilrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Handelsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Immobilienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Steuerrecht
  • Doktorarbeiten
  • Diplomarbeit bei Dipl.-Juristen
  • Hausarbeiten
  • Staatsexamensarbeit
  • Kontrolle der Interpunktion
  • Korrektur der Rechtschreibung

 

Diese Webseite verwendet Cookies / Webanalyse, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ok