Das Deckblatt einer Seminararbeit

Das Deckblatt einer Seminararbeit ist die erste Seite einer wissenschaftlichen Hausarbeit. Das Titelblatt enthält nicht nur alle wichtigen Informationen, sondern vermittelt den Dozenten auch einen ersten Eindruck von Ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Das Deckblatt einer Seminararbeit sollten Sie daher übersichtlich gestalten und klar gliedern. Grundsätzlich gilt für ein Deckblatt einer Seminararbeit: Weniger ist mehr. So sind Bilder und Verzierungen auf dem Titelblatt unüblich. Vielmehr sollte das Deckblatt der Seminararbeit einem Dozenten die Möglichkeit bieten, sich einen schnellen Überblick über den Inhalt einer Hausarbeit und die persönlichen Daten eines Studenten zu verschaffen.

Jedes Deckblatt einer Seminararbeit muss bestimmte Angaben enthalten, deren genaue Anordnung den Studenten häufig freigestellt ist. In wenigen Fällen hat die Hochschule oder der Dozent besondere Anforderungen. So findet sich manchmal eine Vorlage für ein Deckblatt auf dem Server des Fachbereiches. Sollte Ihnen die genaue Gestaltung der ersten Seite freigestellt sein, können Sie gerne eine unserer Vorlagen verwenden.

Die Angaben auf dem Deckblatt einer Seminararbeit

Man kann das Titelblatt einer Hausarbeit grob in drei Abschnitte teilen. Im ersten Abschnitt, meist im oberen Teil des Deckblattes, finden sich alle Angaben zur Hochschule und zur Veranstaltung, in welcher eine wissenschaftliche Arbeit verfasst wurde. In der Mitte des Blattes steht der Titel der Arbeit. Im unteren Abschnitt werden die persönlichen Angaben des Verfassers aufgeführt. Ein übersichtlich gestaltetes Deckblatt einer Seminararbeit könnte dann so aussehen:

Vorlagen für Deckblätter

Bitte beachten Sie, dass einige der Deckblattvorlagen einen Farbdrucker benötigen. Unter Umständen kann die Darstellung von Drucker zu Drucker varieren.

Seminararbeit Deckblatt Vorlage A


Seminararbeit Deckblatt Vorlage mit grpßer Schrift

Seminararbeit Deckblatt Vorlage B


Seminararbeit Deckblatt Vorlage (Times)

Seminararbeit Deckblatt Vorlage C


Seminararbeit Deckblatt A

Seminararbeit Deckblatt Vorlage D


Seminararbiet Deckblatt B

Seminararbeit Deckblatt Vorlage E


Seminararbeit Deckblatt (elegant)

Seminararbeit Deckblatt Vorlage F


Seminararbeit Deckblatt Vorlage mit Logo

Seminararbeit Deckblatt Vorlage G


Seminararbeit Deckblatt (elegant)

Seminararbeit Deckblatt Vorlage H


Seminararbeit Deckblatt Vorlage mit Logo

Seminararbeit Deckblatt Vorlage I


Seminararbeit Deckblatt (elegant)

Seminararbeit Deckblatt Vorlage J


Seminararbeit Deckblatt Vorlage mit Logo

Im Detail finden sich folgende Angaben auf dem Titelblatt:

In welcher wissenschaftlichen Veranstaltung wurde die Arbeit verfasst?

Universität oder Fachhochschule; Institut, Fachbereich oder Lehrstuhl; Name des besuchten Seminars; Leitung bzw. Dozent des Seminars; Winter- oder Sommersemester mit Jahreszahl. Alle diese Angaben sollten auf keinen Fall auf dem Deckblatt Ihrer Seminararbeit fehlen.

Welchen Titel hat die wissenschaftliche Arbeit?

Der Titel Ihrer Hausarbeit mit möglichem Untertitel steht in der Regel in der Mitte des Blattes. Dabei können Sie den Titel auf dem Deckblatt der Seminararbeit durch Fettdruck oder andere Hervorhebungen in den Vordergrund rücken. Darunter wird dann üblicherweise das Abgabedatum Ihrer Arbeit vermerkt. Manche Dozenten sehen auf dem Deckblatt einer Seminararbeit auch gerne eine Angabe zum Bearbeitungszeitraum.

Beispiel:

Abgabe: 30.4.2011,
Bearbeitungszeitraum: vier Wochen

Von wem wurde die Hausarbeit verfasst?

Unten auf dem Deckblatt der Seminararbeit finden sich in der Regel Ihre persönlichen Angaben. Dort stehen Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Matrikelnummer, die Semesterzahl und das Studienfach. Auf diese Weise sind Sie für einen Dozenten oder sein Sekretariat immer leicht zu erreichen. Unsere Vorlagen enthalten nicht immer Felder für Telefonnummer und E-Mail, da nicht alle Dozenten Wert auf diese Angaben legen.

Logo der Hochschule:

Heutzutage enthalten viele Master-Thesis das Logo oder Emblem der jeweiligen Hochschule oder Fakultät auf dem Titelblatt. Die Abbildung des Logos kann dem Deckblatt und damit der gesamten Bachelorarbeit einen offizielleren und hochwertigen Charakter verleihen. Dies gelingt aber nur, wenn die verwendete Vorlage, welche auf dem Deckblatt verwendet wird, von hoher Qualität ist.

Logos aus dem Web

Die Verwendung einer einfachen Kopie des Logos von der Webseite der Hochschule führt meist zu unbefriedigenden Ergebnissen beim Ausdruck des Titelblattes. In ihrer Bachelorarbeit wird das Logo „pixelig“ und verschwommen aussehen. Sie benötigen eine Version des Logos für ihr Titelblatt, welche für Printdokumente erstellt wurde. Logos, die für Printdokumente gedacht sind, besitzen eine weitaus höhere Auflösung (Detailtreue) und sind für den Ausdruck eines Titelblattes wesentlich besser geeignet als Grafiken, welche für Webseiten verwendet werden. Die Auflösung, gemessen in DPI (dots per inch), sollte für Ihre Bachelorarbeit mindestens 200 bis 300 DPI betragen. Bei Vorlagen aus Webseiten beträgt die Auflösung in der Regel nur 72 DPI. Machen Sie einen Testausdruck des Logos, um sicher zu sein, dass die Detailtreue/Auflösung stimmig ist.

Was muss ich noch beim Deckblatt einer Seminararbeit beachten?

Für das Titelblatt verwenden Sie eine allgemein gebräuchliche Schriftart wie Arial oder Times New Roman. Mit dem Deckblatt Ihrer Seminararbeit sollten Sie sich bei der Gestaltung am Rest der Hausarbeit orientieren, damit ein Werk aus einem Guss entsteht. Das Deckblatt und auch das Inhaltsverzeichnis tragen keine Seitenzahl. Die Zählung der Seiten beginnt auf der Seite, wo der eigentliche Text beginnt. Die ist bei den meisten Seminararbeiten die Seite mit der Einleitung.

Wissenswertes

Schreibblockaden lösenListe der Coaches von Seminararbeiten