Pro und Contra Ghostwriting. Hilfe und Lektorat Lernen Sie hier, wie Geister arbeiten!

Die Arbeitsweise der Ghostwriter

Hochwertige akademische Texte zu schreiben kostet Zeit und Mühe. Genau wie ihre Kunden probieren viele Ghostwriter, diesen Aufwand zu umgehen. Einige von ihnen haben auf ihren Rechnern einen Fundus von bis zu 1000 Dokumenten, aus denen sie die Auftragsarbeiten größtenteils zusammenkopieren. Nur wenig Text ist individuell für den Studenten geschrieben. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Abkupfern auffliegt, ist daher extrem groß.

Was kostet eine hochwertige Seite vom Ghostwriter

Ghostwriter, die den Text jeder akademischen Arbeit individuell schreiben, kalkulieren mit 50 € bis 100 € pro Seite. Für eine 80-seitige Diplomarbeit muss der Student 5.000 € bis 6.500 € ausgeben. Bei günstigeren Angeboten liegt die Vermutung nahe, dass die Arbeit aus anderen Werken zusammengeklickt wurde. Aber auch, wer 6.000 € ausgibt, kann sich nicht sicher sein, eine individuell erstellte Arbeit zu bekommen. Allzu groß ist die Versuchung, Ausschnitte alter Arbeiten wiederzuverwenden. Denn auch geübte Ghostwriter benötigen für eine fundierte 80-seitige Diplomarbeit ca. zwei Monate.

Eine Garantie für eine gute Note bekommt der Student nicht. Ghostwriter nehmen auch Themen an, die außerhalb ihres eigenen Fachgebietes liegen. Zitat eines Ghostwriters, der ungenannt bleiben möchte: "Da bin ich natürlich nicht so im Thema drin, wie jemand, der ein Fach studiert hat."

Die "Ghostbuster" der Hochschulen

Hardy Grafunder vom Rechtsamt der Freien Universität in Berlin lässt schon mal bei Geistschreibern "undercover" anrufen, um Betrugsversuche aufzudecken. Er bekommt auch regelmäßig Hinweise per Telefon. Zitat: "Ex-Partner bringen die schönsten Geheimnisse ans Licht." "Ich rate jedem davon ab, einem Ghostwriter zu vertrauen. Sie verhalten sich kriminell, sie sind zum Lügen und Täuschen bereit. Man begibt sich in ein lebenslanges Abhängigkeitsverhältnis zu diesen Menschen, macht sich erpressbar. Vielleicht fällt ja dem Ghostwriter ein, dass er einen Anteil an der Karriere haben möchte ...", sagt Grafunder. So kann ein Werbespruch von einem Ghostwriter: "Kein Problem! Das erledigen wir!", schnell zu einem "Kein Problem! Den Autor erledigen wir." mutieren.

Ist es erlaubt, wenn ich mir bei Freunden Unterstützung hole?

Wenn Sie mit Freunden über das Thema Ihrer Arbeit diskutieren und Sie dadurch Ideen für den Text bekommen, ist das natürlich erlaubt. Auch können Sie den Text anderen zum Lesen geben und sich so Anregungen und Kommentare holen. Die Grenze ist erreicht, wenn ein anderer als Sie die Feder ergreift und Ihren Text schreibt. Die besten Tipps geben fachverwandte Akademiker, die bereits jahrelang im Beruf stehen und in der Beratung von Studenten erfahren sind. Haben Sie niemanden im Freundeskreis, der geeignet ist und sich die nötige Zeit nimmt, suchen Sie sich jemanden im Netz, z. B. einen unserer Coaches & Lektoren

Welche Konsequenzen drohen Studenten, wenn Sie Ghostwriter beauftragen?

Die einzelnen Hochschulen unterstehen den Bundesländern und dem dort jeweils geltenden Hochschulgesetz. Das nordrhein-westfälische Hochschulgesetz etwa ist sehr streng und sieht bei Ghostwriting die Exmatrikulation vor. Darüber hinaus können die Studenten mit Geldstrafen belegt werden (HG NRW v. 30.11.2004, § 92, 7).

Welche Alternativen gibt es?

Suchen Sie sich einen professionellen Coach oder Mentor, der Sie bei der Erstellung Ihrer Arbeit begleitet. Bei dieser Art der Unterstützung schreiben Sie den Text selbst, nutzen aber einen Partner, der Ihnen bei Problemen zur Seite steht. Diese Unterstützung ist legal und wesentlich kostengünstiger als Ghostwriting. Ein Mentor kann beim Strukturieren des Themas helfen, Sie motivieren und mit Ihnen in die fachliche Diskussion über Ihr Thema einsteigen.

Wenn Sie bei Formulierung, Rechtschreibung und wissenschaftlicher Argumentation unsicher sind, greifen Sie auf einen Lektor zurück. Der kritische Blick Dritter, die mit der wissenschaftlichen Arbeitsweise und den Anforderungen an Ihre Ergebnisse vertraut sind, vermag Schwachstellen aufzudecken, die dem Schreibenden mangels der nötigen Distanz zum Text oft verborgen bleiben. Die optimale Unterstützung bietet ein Wissenschaftslektor. Dieser kann neben der Rechtschreibung auch Ihre Argumentationstechnik und den wissenschaftlichen Aufbau Ihrer Arbeit überprüfen. Deutschlehrer, die als Lektor arbeiten, sind in diesen Punkten weniger geübt. Sparen Sie nicht an der falschen Stelle!

weiterführende Links